Projekte

Die Raiffeisen-Stiftung fördert insbesondere mit Blick auf die im landwirtschaftlichen Bereich tätigen Raiffeisenunternehmen die berufliche Aus- und Weiterbildung, Wissenschaft und Forschung sowie den Nachwuchs im Genossenschaftswesen. Entsprechend breit ist das Spektrum der geförderten Projekte, die sowohl regionalen als auch überregionalen Bezug haben. Von Schülerinitiativen über Seminare für das Ehrenamt, Nachwuchs- und Führungskräfte bis zu Promotionen und Stiftungsprofessuren werden im Kontext des ländlichen Genossenschaftswesens Ideen gefördert und begleitet. Darüber hinaus wird die Anfertigung wissenschaftlicher Gutachten und Stellungnahmen gefördert, die z. B. aktuelle Legislativvorschläge bewerten und unternehmerische Entscheidungen erleichtern.

Weinbau in Baden-Württemberg

Analyse von Struktur und Wirtschaftlichkeit

Der Weinbau prägt das Gesicht der Kulturlandschaft in Baden-Württemberg in erheblichem Maße und sichert eine Vielzahl von Arbeitsplätzen, nicht nur direkt in Anbau und Verarbeitung, sondern auch im Bereich Zulieferer, Vermarktung und Tourismus. Dabei wachsen die ökonomischen und ökologischen Anforderungen an die genossenschaftlichen Winzer- und Weingärtnergenossenschaften stetig.

(mehr …)

Mehr

Mitgliederbindung in wachsenden Genossenschaften

Göttinger Universität mit neuen Ansätzen

Das Wissenschafler-Team. 5. v.l.: Dr. Birgit Schulze-Ehlers, Projektleitung. Ganz rechts: Tim Viergutz, Projektbearbeitung

Dem hohen Wettbewerbsdruck auf den liberalisierten Agrarmärkten begegnen auch Genossenschaften in der Regel mit Größenwachstum, das mit einer zunehmenden Heterogenität der Mitglieder einhergeht. Bekannte Folgen dieser Entwicklung sind eine Entfremdung der Mitglieder von ihrer Genossenschaft, abnehmende Unterstützungs- und zunehmende Wechselbereitschaft. (mehr …)

Mehr
Das Wissenschafler-Team. 5. v.l.: Dr. Birgit Schulze-Ehlers, Projektleitung. Ganz rechts: Tim Viergutz, Projektbearbeitung

Einführung in das Genossenschaftswesen

Vorlesung und Seminar für Wirtschaftswissenschaftler

Die Raiffeisen-Stiftung fördert an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Lehrstuhl für industrielles Management, die beiden an Masterstudenten gerichteten Veranstaltungen „Einführung in das Genossenschaftswesen“ und „Seminar zum Genossenschaftswesen“. Damit soll der genossenschaftliche Gedanke in der akademischen Ausbildung der Universität etabliert und weiterentwickelt werden.

 

(mehr …)

Mehr