Förderprogramm

Internationale Berufs- und Schulungsaufenthalte

Projektbeschreibung

Zur Verbesserung der Berufschancen und des Austausches im internationalen ländlichen Genossenschaftswesen werden Reisekostenzuschüsse für Kurzaufenthalte bei Unternehmen und Institutionen der genossenschaftlichen Organisation und ihren Bildungseinrichtungen im Ausland gewährt.

 

Zielgruppe

SchülerInnen, Auszubildende, BerufsschülerInnen, FachschülerInnen, Studierende und Nachwuchskräfte aus genossenschaftlichen Unternehmen, die das 35. Lebensjahr nicht überschritten haben. Voraussetzung ist, dass mit dem Antrag die Einladung einer ausländischen Institution vorgelegt werden kann.

 

Antragsteller

Die Antragstellung erfolgt durch die in der Zielgruppen-Beschreibung genannten Personen.

Mehr

Download Antragshinweise

Lehrmittel und Lehrkräfte

Projektbeschreibung

Gewährt werden Zuschüsse für die Anfertigung von Lehrbüchern, einzelnen Buchkapiteln und interaktiven Unterrichtsmaterialien für Schulen, Berufsschulen, Fachschulen, Fachhochschulen, Universitäten und genossenschaftliche Unternehmen. Neben den Grundlagen des Genossenschaftswesens steht die Darstellung der Belange ländlicher Genossenschaften im Fokus, z. B. im Hinblick auf das Marktgeschehen sowie ökonomische, politische, rechtliche und gesellschaftliche Rahmenbedingungen. Das Lehrmaterial kann auch Bezug nehmen auf bestimmte Fachthemen, sofern diese eine besondere Bedeutung für die ländlichen Genossenschaften haben.

Gefördert werden zudem Maßnahmen zur Gewinnung von Mitarbeitern ländlicher Genossenschaften für Aufgaben in der Schul-, Berufs-, Hochschul- und Weiterbildung.

 

Zielgruppe

AutorInnen, Verlage, Schulen, Berufsschulen, Fachschulen, Fachhochschulen, Universitäten und genossenschaftliche Unternehmen.

 

Antragsteller

Die Antragstellung erfolgt durch AutorInnen, Verlags-, Schul-, Fakultäts- bzw. Fachbereichs- und Institutsleitungen. Bei genossenschaftlichen Unternehmen erfolgt die Antragstellung durch die Geschäftsführung.

Mehr

Download Antragshinweise

Schulprojekte

  1. Projektbeschreibung

Gefördert werden Maßnahmen zur Veranschaulichung der genossenschaftlichen Organisations- und Handlungspraxis und ihrer Prinzipien, z. B. Planspiele, Experimente und Projekte. Insbesondere durch gemeinschaftlich organisierte und durchgeführte Projekte sollen wirtschaftliche Zusammenhänge verdeutlicht, frühzeitig Orientierung für das spätere Berufsleben gegeben und soziale Fähigkeiten vermittelt werden.

 

Zielgruppe

SchülerInnen, BerufsschülerInnen, FachschülerInnen und Schulgruppen.

 

Antragsteller

Die Antragstellung erfolgt durch die Schulleitung.

Mehr

Download Antragshinweise

Schulungen, Seminare und ähnliche Veranstaltungen für die Genossenschaften

Projektbeschreibung

Mit Blick auf die Aus- und Weiterbildung von MitarbeiterInnen ländlicher Genossenschaften werden Schulungen, Seminare und ähnliche Veranstaltungen auf regionaler und nationaler Ebene, in begründeten Ausnahmefällen auch auf internationaler Ebene, durchgeführt oder finanziell unterstützt. Die Veranstaltungen sollen u. a. Bezug nehmen auf Grundsatzfragen des Genossenschaftswesens, Strukturfragen, agrar- und ernährungswirtschaftliche Fachthemen sowie ökonomische, politische und rechtliche Entwicklungen mit besonderer Relevanz für die ländlichen Genossenschaften.

 

Zielgruppe

Mitglieder, MitarbeiterInnen, Führungskräfte und das Ehrenamt genossenschaftlicher Unternehmen, Auszubildende, Berufsschüler und genossenschaftliche Institutionen.

 

Antragsteller

Die Antragstellung erfolgt durch die Geschäftsführung der genossenschaftlichen Unternehmen oder Institutionen.

Mehr

Download Antragshinweise

Aktuelles