Projekte

Öffentlichkeitsarbeit

Das „Genossenschaftserfolgsrad“ zur interaktiven Wissensvermittlung

Das „Genossenschaftserfolgsrad“ wurde seitens der Raiffeisen-Stiftung gefördert, um das Interesse in der Gesellschaft für das Thema Genossenschaften zu wecken.

Um Wissen über Aufbau, Rechtsform und Besonderheiten von Genossenschaften im „Grünen Bereich“ zu vermitteln, wurde von den fünf Regionalverbänden ein spielerisches Instrument/Tool in Form eines „Glücksrades“ entwickelt, welches eine breite Zielgruppe mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Wissensstand auf Veranstaltungen und Messen ansprechen soll. Erstmals konnte dieses bei der Internationalen Grünen Woche 2018 eingesetzt werden.

Dem gesamten genossenschaftlichen Verbund steht das „Genossenschaftserfolgsrad“ zur Ausleihe zur Verfügung. Die Koordination erfolgt zentral beim Deutschen Raiffeisenverband e.V.

Genossenschaftliche Vielfalt im „Grünen Bereich“ auf Stellwand und Stelen

Die Raiffeisen-Stiftung förderte die Darstellung der genossenschaftlichen Vielfalt im „Grünen Bereich“ in Form einer Stellwand und drei Stelen, beginnend mit der Internationalen Grünen Woche 2018.

Das Ziel der Antragsteller, Reichenau-Gemüse eG, Württembergische Weingärtner-Zentralgenossenschaft e.G. und VR Plus Altmark-Wendland eG, ist, mit der Stellwand ein umfassendes Schaubild, welches die genossenschaftliche Vielfalt im „Grünen Bereich“ darstellt und eine  Einordnung in den genossenschaftlichen Verbund in Deutschland gibt, zu präsentieren und mit den Stelen vertiefende Einblicke in die Bereiche Obst-, Gemüse und Gartenbau sowie Waren- und Weinwirtschaft zu vermitteln. Die Rückseiten stellen den Bezug zum Raiffeisenjahr 2018 her und die Verknüpfung zu Genossenschaften vor Ort.

Sowohl die Stellwand als auch die Stelen stehen dem gesamten genossenschaftlichen Verbund zur Ausleihe zur Verfügung. Die Ausleihe wird zentral beim Deutschen Raiffeisenverband e.V. koordiniert.

 

Aktuelles

Aktuelles

Kontaktformular